Partner der Bayerischen Klima-Allianz

Landesverband der steuerberatenden und
wirtschaftsprüfenden Berufe in Bayern

Logo Landesverband der steuerberatenden und wirtschaftsprüfenden Berufe in Bayern e.V. (LSWB)

Gemeinsame Erklärung mit dem Freistaat Bayern (PDF)

Mitglied seit: 23. November 2012

Vorstellung

Kontakt

  • Landesverband der steuerberatenden und
    wirtschaftsprüfenden Berufe in Bayern e.V.
    Implerstr. 11
    81371 München
  • Gabriele Störkle
    Leitung Büro Hauptgeschäftsführer
    stoerkle@lswb.de
    Tel.: 089 273 21411
    Fax: 089 273 0656

Weiterführende Links

Landesverband der steuerberatenden und wirtschaftsprüfenden Berufe in Bayern

Maßnahmen und Projekte

Als 22. Partner der bayerischen Klima-Allianz werden der LSWB und seine Mitglieder ihrer gemeinsamen Verantwortung für Klima und Umwelt gerecht. Als bedeutende Multiplikatoren in der bayerischen Wirtschaft sind Steuerberater hierfür besonders geeignet.

Im Rahmen Ihrer Tätigkeit können Steuerberater an dieser Stelle großen Einfluss nehmen. Insbesondere gilt dies für die mittelständische Wirtschaft. Effizienter Einsatz von Ressourcen spart Kosten und schont die Umwelt.

Fachtagungen Energieeffizienz für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer

Es wurden in den Jahren 2013 und 2014 insgesamt 18 „Fachtagungen Energieeffizienz“ im Rahmen der Bayerischen Klima-Allianz durch den LSWB in den 7 bayerischen Regierungsbezirken durchgeführt. Das Projekt wurde durch das Bayerische Umweltministerium gefördert. Die Veranstaltungen dienten der Information und Umweltbildung im Bereich Energieeffizienz mit der Zielgruppe Steuerberater. In den einzelnen Tagungen wurden Expertenvorträge zu folgenden Themen gehalten: Energie- und Ressourceneffizienz in Unternehmen, Umweltmanagementsysteme, Finanzierung von Investitionen in Energieeffizienz und erneuerbare Energien, Energieeffizienz im Unternehmen – Einsparpotenziale und Unternehmenserfolg durch Energieeffizienz steigern.

< Pro Fachtagung waren im Schnitt 12 Steuerberater anwesend. Nach der Veranstaltung haben sich bei Herrn Pfab, Umweltbeauftragter des LSWB, im Durchschnitt circa 6 Steuerberater gemeldet. Diese Steuerberater wollten weiterführenden Informationen zum Thema Energieeffizienz und Nachhaltigkeit zur Umsetzung in der eigenen Kanzlei, aber auch zur Beratung und Umsetzung beim Mandanten. Steuerberater, die den LSWB nach den Veranstaltungen kontaktiert haben, legten großen Wert darauf, als Vorbild ihren Mandanten die Themen Energieeffizienz und Nachhaltigkeit vorzuleben und dann beim Mandanten umzusetzen.

Insgesamt wurde die Veranstaltungsreihe von den teilnehmenden Steuerberatern sehr gut angenommen. Der Umweltbeauftragte des LSWB wurde bereits mehrfach von Steuerberatern kontaktiert, Beratungsgespräche wurden geführt, Beratungsaufträge im Bereich Umwelt/Nachhaltigkeit und Energieeffizienz wurden durch die Steuerberater vor Ort generiert.

Als direkte Folge der „Fachtagungen Energieeffizienz“ wurde beim LSWB eine Energieeffizienzberatung durchgeführt. Aufgrund der Ergebnisse der Beratung wurde die Beleuchtung durch LED ersetzt und der LSWB wurde QuB zertifiziert (Qualitätsverbund umweltbewusster Betriebe); in diesem Rahmen wurde auch ein Umweltmanagementsystem beim LSWB eingeführt.
Aus der Gesamtmaßnahme „Fachtagungen Energieeffizienz“ wurden weitere Folgemaßnahmen wie z.B. Seminare entwickelt und parallel zu den Fachtagungen umgesetzt. Zielsetzung für das o.g. Förderprojekt ist es, über den LSWB und dessen Mitglieder (Steuerberater und Wirtschaftsprüfer), den von ihnen betreuten KMU das Thema nachhaltiges Wirtschaften und die Vereinbarkeit zwischen ökonomischen und ökologischen Handeln nahezubringen.