You are using an outdated browser. For a faster, safer browsing experience, upgrade for free today.

Seite wird geladen...

Lexikon

Der Klimawandel ist verknüpft mit vielen Begriffen und Schlagworten. Hier finden Sie Erläuterungen für ein besseres Verständnis.

Begriffe und Schlagworte des Klimawandels

Dekarbonisierung

Klimaneutralität gelingt nur, wenn der Ausstoß von CO2 reduziert wird. Ein wichtiger Schritt ist die Dekarbonisierung.

Mehr erfahren

Erneuerbare Energieträger

Sie stammen aus sich natürlich regenerierenden Energiequellen wie Wasser, Wind, Sonne oder Biomasse und stehen nahezu unbegrenzt zur Verfügung.

Mehr erfahren

Emissionshandel

Beim Emissionshandel müssen Unternehmen für den Ausstoß von Kohlenstoffdioxid entsprechende Berechtigungen erwerben.

Mehr erfahren

Extremwetter

Starkregen, Dürre, Hitzewellen – die Extremwetterereignisse in Deutschland werden häufiger und haben oftmals gravierende Folgen.

Mehr erfahren

Fossile Energieträger

Aus fossilen Energieträgern gewinnen wir Energie für unsere Infrastruktur. Dabei entstehen klimaschädliche Treibhausgase.

Mehr erfahren

IPCC-Weltklimarat

Der Weltklimarat IPCC berichtet regelmäßig zum Stand des Klimawandels und liefert der Politik unabhängige Entscheidungshilfen.

Mehr erfahren

Die Grafik zeigt wieviel CO2 man durch bestimmte Verhaltensweisen einsparen kann; Radfahren -300kg, Raumtemperatur senken 300-600kg, LED Lampen einsetzen 200-400kg, Warmwasser reduzieren 30-600kg, weniger Fleisch essen 300-900kg

Klimaneutralität

Aktivitäten, Produkte oder Dienstleitungen gelten als klimaneutral, wenn sie keine Treibhausgas-Emissionen verursachen oder wenn unvermeidbare Emissionen ausgeglichen werden.

Mehr erfahren

Klimaschutz und Klimaanpassung

Der Klimawandel stellt uns vor große Herausforderungen. Er erfordert Klimaschutz und Klimaanpassung, die beide eng miteinander verknüpft sind.

Mehr erfahren

Natürliche CO2-Speicher

Um den Klimawandel aufzuhalten, reicht es nicht, ausschließlich die CO2-Emissionen zu reduzieren. Das bereits in der Atmosphäre vorhandene CO2 muss gesenkt werden.

Mehr erfahren

Paris-Abkommen

Die internationale Staatengemeinschaft hat sich auf der Weltklimakonferenz 2015 in Paris dazu verpflichtet, die Erderwärmung auf deutlich unter
2 Grad Celsius und möglichst unter 1,5 Grad Celsius zu beschränken.

Mehr erfahren

Stadtklima

Unter dem Begriff Stadtklima versteht man das durch Bebauung und Emissionen gegenüber dem Umland veränderte Klima in Städten. Um solche Klimaänderungen abzufedern, sind urbane Klimaanpassungen nötig.

Mehr erfahren

Treibhausgase

Treibhausgase wie Kohlenstoffdioxid (CO2) beeinflussen unser Klima, deshalb ist die Reduktion der Treibhausgas-Emissionen die zentrale Maßnahme für den Klimaschutz.

Mehr erfahren

Treibhauseffekt

Der Treibhauseffekt ist ein natürliches Phänomen; durch ihn wird unsere Erde überhaupt erst bewohnbar. Der menschengemachte Anstieg der Treibhausgas-Konzentration in der Atmosphäre ist Ursache der Klimaerwärmung.

Mehr erfahren

Treibhausgas-Emissionen

Emissionen von Treibhausgasen sind die treibenden Kräfte für den Klimawandel. Besonders bedeutend sind CO2- Emissionen, die durch die Verbrennung fossiler Energieträger entstehen.

Mehr erfahren

Weltklimakonferenzen

Seit 1995 berät die internationale Staatengemeinschaft bei den Weltklimakonferenzen darüber, mit welchen Maßnahmen sie das Klima besser schützen kann.

Mehr erfahren