You are using an outdated browser. For a faster, safer browsing experience, upgrade for free today.

Seite wird geladen...

Klimaforschung
in Bayern

Der Klimawandel wirkt sich auf unser Leben aus, genauso wie auf Ökosysteme. Er stellt Gewohntes auf den Kopf und erfordert unser Handeln. Erkenntnisse aus der Forschung helfen, den Klimawandel besser zu verstehen und Maßnahmen zum Klimaschutz sowie zur Klimaanpassung zu entwickeln. Hier erhalten Sie Einblicke in verschiedene Projekte aus der Forschung.

Leuchtturmprojekte

Wasserquellen als Anzeiger für den Klimawandel

Als Ursprung vieler Gewässer verfügen Quellen über spezielle Eigenschaften, die sie für die Klimaforschung so besonders machen. Tauchen Sie mit dem Forschungsteam im Nationalpark Berchtesgaden in das Thema Quellbeobachtung ein und verschaffen Sie sich einen Eindruck vom Lebensraum Quelle.

Zum Artikel

Städte klimafreundlich planen

Versiegelte Böden und zu wenig Grünflächen sind Themen, die beim Entwickeln von nachhaltigen Konzepten für die Stadtplanung eine Rolle spielen. Die Herausforderung: Städte so zu gestalten, dass Menschen, Pflanzen und Tiere mehr Raum bekommen und so das urbane Klima positiv zu beeinflussen. Erfahren Sie mehr über die spannenden Projekte des Zentrums Stadtnatur und Klimaanpassung.

Zum Artikel

Unsere Gesundheit im Klimawandel

Wie können wir uns auf die gesundheitlichen Auswirkungen des Klimawandels vorbereiten? Das wird im Verbundprojekt „Klimawandel und Gesundheit“ am Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit erforscht.

Zum Artikel

Bayerische Seen im Klimawandel

Die Ökosysteme der bayerischen Seen sind durch den Klimawandel aus dem Gleichgewicht geraten. Die Folgen dieses Ungleichgewichts für Pflanzen, Tiere und Menschen werden seit fast zwei Jahrzehnten von Forschenden der TU München erfasst und analysiert.

Zum Artikel