Wie meistere ich den Klimawandel

Gewinnspiel zur Klimawoche 2018

Der diesjährige Sommer zeigt, dass der Klimawandel längst auch in Bayern angekommen ist. Die Preise sind bereits verlost worden!

Was tun Sie für den Klimaschutz?

werde die Heizung öfter runterdrehen

Reduziere die Heizung um 1 Grad

Nahvehrkehr

Nicht mit dem Auto, mit Busse und Bahnen

Weniger Auto fahren

Um unser Klima zu schützen, versuche ich so oft es geht, das Fahrrad an Stelle des Autos benutzen

Fahrrad statt Auto

Anstelle mit dem Auto zu fahren, benutze ich täglich mein Fahrrad auf die Arbeit sowie bei Erledigungen innerhalb der Ortschaft

Radfahren

kleine Einkäufe in der Stadt natürlich mit dem Rad

Radfahren

ich fahre fast nur mit dem Rad und trenne den Müll

ich drehe die Heizung um 1 Grad runter

Klimaschutz fängt schon bei Kleinigkeiten an

Plastikmüll vermeiden,d.h. keine Plastiktüten, so wenig Verpackungsmüll wie möglich, Rad fahren

Auf nachhaltige Verpackungen achten

Ich leiste meinen kleinen täglichen Beitrag, indem ich Obst und Gemüse nicht in Plastik kaufe und meine Kräuter selber anbaue.

reduziere die Heizung um 2 Grad

Fahrrad Kesselkind

Quasi immer mit dem Fahrrad oder den Öffentlichen unterwegs!

Reisen und Arbeit

Ich fahre nur mit Bus und Bahn

Müll trennen

Müll trennen

Einkaufen

Beim Metzger habe ich meine eigenen Wurstdosen dabei.Hier kommt die Wurst ohne Verpackung gleich herein

Auto stehen lassen

alle Besorgungen die auch ohne Auto möglich sind, werden zu Fuß o. mit dem Rad erledigt. In einen guten Rucksack geht viel rein!

Weihnachtsbeleuchtung

Ich verwende keine Weihnachtsbeleuchtung.

Verpackung sparen

Ich fahre möglichst oft mit dem Fahrrad, verzichte auf Plastiktüten u. werfe keine Lebensmittel Weg.

ich heize 1 grad weniger

bewusst und maßvoll leben

kein Fliegen, kein Auto, alles mit ÖPNV, Bahn und Rad. Pflanzlische Ernährung und Engagement gegen Lebensmittelverschwendung.

Möglichst regional Biowaren einkaufen

weniger Fleisch (macht weniger Sojaeinfuhr aus südl. Ländern, macht weniger Abholzung des Regenwaldes).

Habe schon seit 10 Jahren kein eigenes Auto

Habe seit dieser Zeit eine Jahreskarte beim MVV & Bahnkarte 25

nutze keine plastiktüten mehr

Auf´s Auto verzichten

Ich fahre oft Fahrrad

bio, regional & unverpackter Einkauf

Ich versuche so wenig wie notwendig einzukaufen und wenn, dann so weit möglich bio, regional und unverpackt!

Mobil mit Kopf

ich fahre sehr viel Rad soweit der Zweck es ermöglicht

Täglich mit der Bahn fahren

Ich fahre täglich mit der Bahn zur Arbeit, das verringert den CO2 Ausstoß und ist ein erster Weg in eine richtige Richtung.

drehe die Heizung runter

Keine Lebensmittelverschwendung

Übrig gebliebene Lebensmittel werden eingefroren und am nächsten Tag nochmal gegessen. Es werden Essensreste nicht weggeworfen.

Rad statt Auto

Ich fahre jeden Tag 45 Minuten mit dem Rad zur Arbeit. Das hält mich fit und schützt das Klima :)

Plastik

Wir versuchen beim Einkauf auf Plastik zu verzichten: Glasflaschen und -gläser, kein eingepacktes Gemüse oder Wurst/Käse kaufen

Im Kleinen

Wir sind nur zu zweit und achten darauf, dass wir möglichst wenig Strom und Wasser verbrauchen. Im ganz Kleinen geht es also auch

Mein Beitrag zum Klimaschutz

Ich fahre jeden morgen mit Fahrrad zur Arbeit und versuche auch meine Einkäufe damit zu erledigen, der Müll wird getrennt

Umwelt schonen durch Einsparungen

Rad fahren statt Auto, Lebensmittel offen kaufen

Der KlimaSchutz fängt schon im Kleinen an

Keine Plastiktüten beim Einkauf, möglichst Gläser und Flaschen statt Plastikverpackung (z.B. bei Joghurt, Milch),weniger Fleisch

Mit dem Rad zur Arbeit

Die 5 km (einfach) zur Arbeit fahre ich so oft wie möglich mit dem Rad.

Bewusstsein schärfen

Meine Mitmenschen gedanklich auf Folgen ihres Handelns anfragen

Vegane Ernährung -regional&saisonal einkaufen

Zu Fuss gehen und mit dem Fahrrad fahren.So wenig wie mögl. konsumieren&Produkte aus weit entfernten Billiglohnländern kaufen

Vegane Ernährung

Ich verzichte auf tierische Lebensmittel, da die Haltung der Tiere mitunter den größten Anteil an der Klimaerwärmung hat.

nutze keine Plastiktüten

Betreiben einer Photovoltaikanlage

Betreiben einer Photovoltaikanlage

Bahncard 100 statt Auto, sonst Fahrrad

Ich habe mein Auto verkauft und fahre mit Bahncard100, öffentlich oder Fahrrad. Einkaufen auf Wochen-od. Biomarkt

drehe die Heizung weiter runter

Radfahren statt Autofahren

Bahnfahren

Alle weiter entfernten Ziele privat und dienstlich erreiche ich mit dem Zug. Auch für den Arbeitsweg benutze ich den Zug.

Fahrradfahren und Plastikfrei einkaufen

Ich mache innerhalb der Stadt , Sommer wie Winter alles (Arbeit, Freizeit) mit dem Rad und gehe auf dem Wochenmarkt zum einkaufen.

Fahrradfahren

Fahrrad und ÖPNV

Ob zur Arbeit oder zu Freunden, wann immer es das Wetter erlaubt mach ich das mit dem Fahrrad. Wenn es schüttet nutze ich den MVV

radfahren

täglich mit dem Rad zur Arbeit und zurück und das nicht nur seit es es Klimaschutz gibt, sondern seit 47 Jahren

drehe die Heizung um 2 Grad herunter

Überall ein bißchen, aber dafür konsequent

Wir haben zwar ein Auto, benutzen es aber sehr selten, wir machen im Jahr ca. 2000 km damit. Ich war nur mit dem Fahrrad einkaufen

Fahrgemeinschaft

Ich fahre 2 mal wöchentlich die Jungs aus unserem Verein zum Fussballplatz in unserem 7 Sitzer

E-Roller statt Auto!

Müll trennen; E-Roller fahren, geladen mit Ökostrom; mehr Fahrrad und ÖPNV; Auto verkauft

Regional kaufen

Wir kaufen hauptsächlich regionale Produkte das heisst kurze Transportwege zudem schmeckt saisonales Obst/Gemüse viel besser !

Ich schmeiße keinen Müll in die Umwelt.

Ich fahre viel Fahrrad.

Elektromobilität

Ich habe mit zum 70. Geburtstag ein persönliches Geschenk gemacht: ein neues E-Auto mit 300 km Reichweite, die optimal ist.

Benzin sparen

Ich fahre täglich mit dem Fahrrad zum Zug um ins Büro zu pendeln.

Einsparungen

ich versuche mein Auto weniger zu benutzen , habe im ganzen Haus auf leds umgestellt ...

nicht immer mit dem Auto unterwegs sein

ich fahre jetzt Fahrrad

Fahrrad

Ich fahre 2 von 3x in der Woche mit dem Fahrrad statt mit dem Auto zur Arbeit.

Fahrradfahren

Wenn es nur irgendwie geht, versuche ich das Auto stehen zu lassen und mit dem Fahrrad zu fahren.

Ich nutze Mehrweggetränke­flaschen

radfahren

wenn ich das Fahrrad gewinne, würde ich für den Klimaschutz mit dem Rad fahren.

eigenes Gemüse und Obst anbauen

wir haben einen Garten, dort bauen wir eigenes Gemüse und Obst an. Daneben halten wir Hühner um Eier für die eigene Versorgung.

Fahrrad statt Auto

Anstelle eines eigenen Autos besitze ich einen Lastenanhänger für mein Fahrrad so kann ich auch große Einkäufe transportieren.

Ich fahre möglichst viel Fahrrad & ÖPNV ♥

Ich fahre möglichst viel mit dem Fahrrad und mit Bus & S-Bahn und nur selten mit dem Auto!

Ich fahre öffentlichen Nahverkehr!

Seit über 30 Jahren fahre ich jetzt schon mit dem öffentlichen Nahverkehr zur Arbeit und werde dies auch weiterhin tun.

Radfahren bei Wind und Wetter

Jeden Morgen - egal ob 30 Grad bei voller Sonne oder bei minus 10 Grad und Schnee - immer geht es mit dem Fahrrad zur Arbeit

Klima-Radeln

Ich beteilige mich an o.g. Aktion meiner Firma und spare so den CO2-Ausstoß von 84 km ein.

Klimafreundliche Mobilität

Wann immer möglich, benutze ich das klimafreundlichste Verkehrsmittel: ein Fahrrad ohne E-Antrieb. Das hält auch gesund!

ich nehm die Bahn

Fahrrad fahren

Solar ist Trumpf

Wir haben usn nachträglich eine Solaranlage auf das Dach setzen lassen und sind begeistert

Elektro

Ich habe mir einen Elektroroller gekauft und den lade ich über unserer Solaranlage

Verzicht

Ich verzichte auf mein Auto wo ich kann und fahre mit dem Fahrrad

Wasser sparen

Ich habe Tanks im Garten und gieße mit Regenwasser.

Müll vermeiden

Ich lasse mir alles beim Metzger nur noch in meine Mehrwegdosen packen

Radl statt Auto

Ich benutze nur ungern mein Auto - mit dem Rad bin ich meist schneller und flexibler

Regional und kein Plastik

Ich kaufe regionale Lebensmittel und versuche Plastikverpackungen zu vermeiden.

Regionale Produkte

Ich kaufe so weit es geht regionale Produkte, oft direkt vom Direktvermarkter, und vor allem Bioprodukte.

Unvermeidbaren CO2 Ausstoß kompensieren

Unvermeidbare CO2 Emissionen, die ich verursache, kompensiere ich mit MoorFutures.

ÖPNV

Ich nutze ausschließlich den ÖPNV

Autovermeidung

Ich gehe jeden Morgen zu Fuß zur Arbeit, fahre zum Einkaufen mit dem Fahrrad.

Stromsparen / Fahrrad fahren

Ich habe an allen Geräten die einen hohen Standbyverbrauch haben eine Steckdose mit Kippschalter.Außerdem mit Fahrrad auf Arbeit

Fahrrad statt Auto ;)

Fahrrad statt Auto

Ich fahre so oft wie möglich mit dem Fahrrad zur Arbeit.

Auto stehen lassen

Weniger Auto fahren, lieber Fahrrad

Ausstoß im Verkehr und auf Reisen senken,

strom sparen,richtig heizen, gesund essen, wenig Müll produzieren

kein Plastikmüll produzieren , Rad fahren an

Umwelt bewusst leben und die Natur schonen

Radln macht Spaß!

Bei Wind und Wetter bin ich mit dem Radl in München unterwegs, nur ab und zu fahre ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Ich lasse immer öfter das Auto stehen

Umweltbewußtes Einkaufen

Ich kaufe so oft wie möglich regionale Produkte und benutze keine Plastiktüten. Im Ort fahre ich überwiegend mit dem Fahrrad

Arbeit

Ich fahre jeden Tag mit dem Fahrrad zur Arbeit

Fahrrad fahren

anstatt Auto nur mit den Fahrrad fahren

Kein Auto + ‚Weniger ist mehr‘

Kein Auto + Haus aus nachwachsenden Rohstoffen. Saisonale/regionale Produkte + eigener Garten. Konsumverzicht. Weniger ist mehr!

Auto stehen lassen und per Fahrrad

So viel wie möglich Fahrrad fahren oder zu Fuss

Rad fahren

mit dem Rad in die Arbeit fahren

Wie ich lernte das Auto stehen zu lassen

Seit geraumer Zeit versuche ich möglichst alle Termine und Einkäufe per Fuß oder mit dem Fahrrad zu erledigen.

Engagement ohne Bedenken

Ich engagiere mich in diversen NGO´s und versuche auch privat an vielen Stellschrauben zu drehen.

Fahrrad fahren

Ich fahre jeden Tag mit dem Fahrrad zur Arbeit.

Das Fahrrad für Kurzstrecken benutzen

für Strecken bis 3 oder 4 km nehme ich meis das Fahrrad, die Mehrzeit der Fahrt marginal und man bewegt sich nebenbei auch noch

ich dusche nur noch

Heizen mit Holz und Solar im Niedrigenergieh.

Ich heize mit Holz und Solarenergie in meinem Niedrigenergiehaus ohne Gas und ohne Öl

Strom sparen

Wir benutzen im ganzen Haus nur noch Energiesparlampen und schalten alle Elektro-Geräte bei nicht Gebrauch vollständig aus

Saisonale Produkte

Wir versuchen überwiegend saisonales Obst und Gemüse zu essen

Regionale Produkte kaufen

Wir kaufen unser Obst, Gemüse, Eier etc. direkt vom Bauern

Das Auto stehen lassen

Ich versuche immer mehr Wege mit dem Fahrrad zu erledigen

Mit dem Fahrrad zur Arbeit

Ich fahre regelmäßig die 15km mit dem Rad zur Arbeit, bin auch am überlegen ob ich mein Auto aufgeben soll.

rad fahren

ich nehme fast für alles nur das fahrrad, egal bei welchen wetter

Fahrradfahren

Ich lege alle Wege in der Stadt mit dem Fahrrad zurück

Urlaub

keine Flugreisen

Radeln, gut für mich und die Umwelt!

Arbeitweg u. Einkäufe werden stets mit dem Rad erledigt. Dabei bleibe auch ich fit!

Radfahren

Wirv kleine Familie 3 Personen fahren nur rad oder mal das Stattauto

Verpackungsfrei einkaufen, kein SUV

Einfach möglichst verpackungsfrei einkaufen und den Handel dazu aufforder. Konsequent kein SUV fahren und keine Kreuzfahrten.

Ernährung mit regionalen Lebensmitteln

Wir kochen mit regionalen + saisonalen Lebensmitteln. Die Transportwege sind kürzer und damit klimafreundlicher.

Insektenschutz

Ich mähe meinen Rasen seltener und lasse die Wildblumen wachsen, damit die Insekten Nahrung finden.

Etwas, aber nicht genug

Öffis benutzen, Fahrrad und auf möglichst viele Kunststoffe verzichten sowie regional einkaufen

Mehrwegtasche verwenden

Volker Reeh

Mehrwegtasche verwenden

Volker Reeh

Bewusst leben

So wenig Plastik und Müll allgemein wie möglich, Fahrrad statt Auto, regionalen Urlaub geniessen statt weit weg zu fliegen

Zuhause genießen

Wir fliegen nicht sondern machen regionale Reisen, nach Möglichkeit mit dem Rad.

Regional bleiben

Regionale Produkte kaufen, regionale Ausflüge statt Fernreisen und versuchen jeglichen Müll zu vermeiden

Fahrrad fahren

In der Stadt bin ich das ganze Jahr über mit dem Rad unterwegs, egal ob es regnet, stürmt oder schneit.

Nachdenken

Ich versuche im Alltag in vielen Bereichen umweltfreundlicher zu agieren schon mit Kleinigkeiten, zb Stoffbeutel, wenig Plastik...

verzicht auf plastik

keine plastiktüten mehr beim einkaufen

Öko-Strom und -Gas von Greenpeace

Strom und Gas beziehe ich von Greenpeace, Plastik vermeiden wo es nur geht, keine Kosmetik mit Microplastik, regionale Produkte

Heimatnaher Urlaub

Ich verzichte auf Flug und Fernreisen.

lieber 2x nachdenken, bevor 1x verschwendet

Bioregionalkaufen, Tee/Leitungswasser trinken, Fahrrad/MVG fahren, kein Auto, wenig bis kein Fleisch, nicht fliegen, recyclen,

Lange Nutzung von Gebrauchsgegenständen

Wir versuchen durch Pflege und Wartung Gegenstände so lange wie möglich zu nutzen. Produktion ist Klimaschädlich

Auf das Auto komplett verzichten

Warum in die Ferne schweifen, ...

Keine Flug- oder Schiffsreisen sondern regionale Wanderurlaube

Ich beziehe den Strom für mein Wohnhaus

ausschließlich von Firmen, die regenerative Energien anbieten,

Haare

Ich kaufe keine Haarspray Dosen mehr, sondern nur noch die zum selber Pumpen sind. Somit benutzte ich kein FCKW mehr.

sinnvoll Einkaufen

Wir kaufen oft nur regionale und wenig verpackte Produkte ein.

Auto sinnvoll nutzen

Ich versuche meine Fahrten so ein zu teilen, das ich mehrere Sachen kombiniere und oft klappt das sehr gut.

Weniger von allem

Weniger Plastik, kein Auto, keine Kinder, Einzimmerwohnung zu Zweit, Nicht Baden, kein Flugurlaub, wenig Fleisch, gebr. Kleidung

Wasser trinken

Wir trinken in unserer Familie nur Leitungswasser.

Tropenholz

Ich kaufe Möbel aus heimischen Hölzern

Lokal konsumieren

Ich versuche regionales saisionales Obst und Gemüse zum Hauptbestandteil meiner Ernährung zu machen

Holz

Ich kaufe Möbel aus heimischen Hölzern

Öffentliche Verkehrsmittel nutzen

Ich nutze öffentliche Verkehrsmittel, wo immer dies praktikabel ist.

Weniger Auto fahren

Weniger Auto fahren und in summe bewußter leben

Mülltrennung , öffentlicher Nahverkehr

Wir haben einen Garten am Haus mit vielen Obstbäumen- Sträuchern und Gemüse

Kein Auto, nachhaltig Leben

Ich besitze schon seit 10 Jahren kein Auto mehr, Plastik vermeiden Kinder Umweltbewußtsein beibringen

verantwortlich heizen ...

ich heize sparsam, man kann ja auch eine hübsche Strickjacke anziehen, 23-24 Grad reichen mir

ich ernähre mich vegan...

versuche viel mit dem Rad zu fahren, vermeide wo möglich Plastikmüll, setze auf Hausmittel als Reiniger

Photovoltaik

wir haben schon seit geraumer Zeit mehrere PV-Anlagen auf dem Dach

Ich fahre fast nur noch Fahrrad.

Ich kaufe nur noch regionales Gemüse und Obst ohne Plastikverpackung und versuche auch allgemein Plastik zu vermeiden.

Ich fahre so oft es geht Fahrrad statt Auto

Bewegung ohne Benzin

Ich fahre jeden Tag mit meinem Fahrrad zur Arbeit, anstatt das Auto zu nehmen. Das mache ich seit 10 Jahren.

Ich kaufe immer mit einem Jutebeutel ein

ich habe kein Auto!

Ich heize im Winter 1-2 Grad weniger

Ned ohne mei radl!

I beweg mich in München und da Umgebung nur mit´m Radl oder auf meine eigenen Haxn. A Auto brauch i ned!

Ich habe kein Auto mehr...

...sondern nutze öffentliche Verkehrsmittel

Nahverkehr

Entfernungen bis 15 km überbrücke ich generell mit dem Fahrrad.

ich fahre so wenig wie möglich Auto

Kreuzfahrten

Keine Kreuzfahrten machen und möglichst wenig Fliegen, mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren, soweit möglich.

Ich nutze schon lange Energiesparlampen

Strom sparen

Ich verwende Energiespar-Glühbirnen

Fahre kein Auto

Bevorzuge regionale Lebensmittel

Ich gehe sehr viel zu Fuß und nutze den ÖPNV

Ich trenne meinen Müll, verwende ausschließlich Papier - und Jutebeutel. Um Plastik zu sparen kaufe ich Nachfüllpackungen.

Bahnfahren statt PKW

Ich fahre mehrmals im Jahr zu meinen Bruder nach Hannover, trotz höheren finanziellen Aufwand nehme ich die Bahn

zu Fuss gehen/Rad fahren statt Auto zu nutzen

Der Weg zur Arbeit

Mit dem Fahrrad oder zu Fuß täglich

Kurzstrecken mit dem Fahrrad fahren

Übermäßigen Müll vermeiden, kein Plastik nur noch Papair oder Stoffbeutel zum Einkaufen

Fahrrad fahren

Frische Luft u. Bewegung tut nicht nur mir selbst, sondern auch unsere Umwelt gut. Deshalb fahre ich überall mit dem Fahrrad hin.

MÜLL = Klimaschutz

weniger Müll erzeugen--

Bewußter und weniger Autofahrten machen.

Bewußter Abfall schon beim Einkauf vermeiden.

Plastikmüll

Zum Einkaufen nehme ich den Korb, nur Mehrwertflaschen und verzichte auf Verpackkungen

BahnCard 100Auto verkauft

Habe mein Auto verkauft und nutze nur noch die Bahn mit einer BahnCard 100

AUTOFREI

Ich hatte noch nie ein Auto, es geht auch mit Fahrrad und öffentlichen Verkehrsmitteln!

Energie sparen

Wir achten beim Elektrogeräte Kauf auf Energiesparklassen.

Im Ort Radeln

Für kurze Strecken im Ort verzichten wir aufs Auto

Bahncard 100 gekauft

Reisen und Einkaufen

Bewusster Verzicht auf Flugreisen und Kreuzfahrten. Beim Einkaufen regionale Waren bevorzugen. Gegenstände repariere/upcyclen.

Autoverzicht

So oft es geht nehme ich das Fahrrad oder gehe zu Fuß

Viel mehr Einkaufen gehen mit dem Fahrrad.

Besser lüften im Winter und dadurch Oel sparen.

Dinge maximal nutzen

ein Spüllappen ist nach einem Waschmaschinengang wieder wie neu, Plastiktüten enden als Restmülltüten, usw.

Laufen statt fahren

Für den Klimaschutz und zum Schutz des Geldbeutel-Tiers, verzichte ich im Alltag weitestgehend auf mein PKW.

Mit dem Rad zum Einkaufen und an die Arbeit

Mit dem Fahrrad mache ich immer den kleinen Tages Einkauf und fahre mit ihn zu Arbeit immer wenn es das Wetter zulässt .

Regional und saisonal Einkaufen

Lebensmittel vorwiegend regional und saisonal kaufen: auf dem Wochenmarkt, beim Bauern

Achtsam sein

Bewusst mit Strom umgehen, Ladegerät ausstecken, kein Standby, statt Trockner Wäsche lufttrocknen, Radl statt Auto wo möglich.

Bewegung

Alle Wege im Heimatdorf zu Fuß und mit den Fahrrad (alter Schinken), Rauchverbot im Haus, Müll artengerecht sortieren

Viele kleine Dinge für das große Ganze

Einkaufskorb statt Plastiktüte, Fahrrad statt Auto, Urlaub zu Hause statt Kreuzfahrtschiff, Glas- statt Plastikflaschen

Radfahren fetzt :-)

Am liebsten gehe ich mit meinem Sohn (6) auf Radtouren, die wir mit aufregenden Geocaching-Runden verbinden.

Wurmfarm auf dem Balkon

Reduzierung des Bio-Mülls durch Wurmfarm auf dem Balkon. Dazu gibt es eigenen eigenen Bio-Dünger

Jeder kann was tun

Wenn möglich, fahre ich mit dem Fahrrad in die Arbeit oder auch zu anderen Terminen; bei Langstrecke nehme ich die Bahn.

ÖVPN nutzen, Dinge wiederverwenden!

Das Auto mal stehen lassen

Wenn immer möglich - Kurzstrecken, Einkäufe etc - nehme ich das Fahrrad

Verzicht auf Plastik

Michelle Stoeckmann

Ich pfeiffe aufs Auto...

...und gehe jeden Tag, egal bei welchem Wetter, 2,5 km einfach zu Fuss ins Büro

Radeln

Mit dem Fahrrad fahren

Kippschalter

Kein Standby,sondern Geräte ganz ausschalten.

wenn das nicht machbar ist

Ich schalte Fernseher, Computer richtig aus, wenn ich Zimmer verlasse: tausche Glühbirnen gg Energiesparlampen aus.

Plastikmüll vermeiden

Also, mein größtes Ziel ist es Plastkmüll zu vermeiden, zum Beispiel bei Obst keine Plastiktüten nehmen, alles kommt

Energie sparen

... mit z.B., LED-Lampen

papiertüten und einkaufskorb

beim einkaufen einkaufskorb benutzen oder benutze nur papiertüten

Mit dem Fahrrad in den Urlaub

Mein Urlaub beginnt immer vor der Haustür. Ich steige vor der Haustür aufs Fahrrad und damit beginnt mein Urlaub.

Radeln fürs Klima

Ich verzichte aufs Auto und erledige alle täglichen Wege mit dem Fahrrad.

Fahrrad statt Autofahren

So wenig Plastikprodukte wie möglich kaufen

Z.B. Joghurth im Glas kaufen, Stoffbeutel beim Einkaufen

Energieeffiziente Geräte einsetzen

Ich achte bei allen Neu- und Ersatzbeschaffungen auf einen möglichst geringen Energieverbrauch.

MOBILITÄT

Ich benutze mein Fahrrad wo immer es geht. Das Auto nehme ich nur wenn ich schwere Sachen einkaufe. Zur Arbeit fahre ich Bahn

Strom und Wasser sparen

Standby Geräte haben extra Ausschalter, mehrere Regentonne im Garten

ich fahre soviel wie möglich mit dem Fahrrad

oder gehe kürzere Strecken zu Fuss

Fahrrad statt Auto

Ich nutze energiearme Geräte

Ich nutze energiearme Geräte

Wenn möglich keine verpackten Lemis kaufen

Nichts achtlos wegwerfen

Verpackungsmüll

Ich achte darauf möglichst ohne Plastikumverpackung einzukaufen, möglichst regionale Produkte und natürlich alles mit dem Fa

ich spare plastik wo es geht!

keine plastiktüten zum ein kauf ,immer meinen korb und eine stofftasche dabei,

Das Gute liegt so nah!

Wir versuchen in erster Linie regional und saisonal einzukaufen und die schönsten Urlaube haben wir in Deutschland verbracht.

Energie spaaren

Geräte komplett vom Strom abstellen und nicht nur Standby, Auto so häufig wie möglich stehen lassen

Das Auto nur so wenig wie möglich benutzen

Autofahren aufs ABSOLUTE Minimum reduzieren

Ich versuche möglichst alles mit dem Rad zu erledigen und weiche zur Not auf öffentliche Verkehrsmittel aus.

Müll vermeiden

Einkauf mit Weidenkorb; Glasflaschen für Mineral; volle Waschmaschine; Wäsche auf Wäscheständer

Wiederverwertbare Beutel

Ich kaufe beim Bäcker ein und nehme für die Brötchen und das Brot immer Stoffbeutel. So spare ich Papier.

Umwelt schützen, Rad benützen

Ich fahre jeden Tag 16 km mit dem Rad zur Arbeit.

Gehen

das auto stehen lassen und mehr zu fuss gehen

Esse weniger Fleisch - dadurch weniger Rinder

Öffentliche Verkehrsmittel nutzen

Statt mit dem Auto zu fahren, nutze ich Bus und Bahn.

Urlaubgestaltung

Zehn Tage Radltour mit Anfahrt per Bahn statt Flugreise

Fahrradfahren

Wir haben als Familie nur 1 Auto und ich fahre jeden Tag mit dem Fahrrad zur Arbeit.

Aqua Strom

Ich habe einen Stromtarif gewählt, der 100% Strom aus Wasserkraft garantiert. Etwas teurer, aber das ist es mir wert!

CO2 reduzieren

ich bin für die Fahrt zur Arbeit vom Auto auf das Rad umgestiegen

Die Heizung runterregeln

Radfahren, wenn möglich

Ich fahre jeden Tag mit...

...dem Fahrrad für Einkäufe,Besuche,zur körperl. Ertüchtigung, mache im schönen Bayern Urlaub(Franken,bayer.Wald,bayer.Alpen)

Eine bunte Mischung

Ich fahre einLPG Auto,wir benutzen Glasmehrwegflaschen,trennen den Müll sorgfältig,tragen unsere Kleider möglichst lange,etc

Sparen schon die Umwelt!

Beim Lüften kann jeder CO2 einsparen. Es reicht, wenn Fenster nur fünf Minuten geöffnet werden, um frische Luft herein zulassen

Auto

Ich versuche mein Auto sowenig wie möglich zu benutzen. Mehr Fahrrad fahren.

Rettet die Welt, esst mehr Grünzeug.

Ich ernähre mich rein vegetarisch und versuche so gut wie möglich auf Plastikprodukte zu verzichten.

nicht fliegen

so gut wie gar nicht mit dem Flugzeug reisen, läßt sicher leider nicht immer beruflich umsetzen

Wanderurlaub statt Flugreise

Zugfahren bei beruflichen Terminen

Ich spare Benzin

Ich fahre mit dem Fahrrad, wenn es irgendwie geht, um kleinere Besorgungen zu machen.

Beinarbeit

In den letzten fünf Jahren bin ich abgasfrei über 10.000 km mit dem Fahrrad gefahren.

Energie sparen- Abgase vermeiden.

Öffentliche Verkehrsmittel benutzen oder Fahrrad fahren oder zu Fuß gehen statt das Auto zu.

Ich benutze anstatt des aufzugs die treppe

Anstatt mit aufzug nach oben und nach unten zu fahren nutze ich auch aus gründen der körperlichen fitness stets den aufzug.

Einfach mal zu Fuss gehen und gesund leben

Kein Auto, keine Plastiktüten oder Verpackungen, wenig Fleisch, viele regionale Bioprodukte. So lebt es sich gesünder

Lieblingsgetränk Leitungswasser

Ich trinke meistens Leistungswasser, das spart Wasserkästen, Plastikflaschen, Transportwege etc.

Rad fahren

ich fahre kurze und mittlere Wege mit dem Fahrrad.

Ich esse kein Fleisch!!

ich ernähre mich vegan

ein Mensch kann auch gut überleben wenn er KEINE Tiere darunter leiden müssen!!!!!

Sanierung des Hauses

Ich habe mein Haus klimafreundlich umgebaut.

Nachhaltige Produkte kaufen

Nachhaltige und Bio Produkte kaufen

Plastikmüll vermeiden

ich verwende Papier- und Jutetaschen stattPlastiktüten

Strom und Wasser sparen

Schont die Umwelt und den Gelbdbeutel!

Fahrradfahren

Ich fahre jeden Tag mit dem Fahrrad zur Arbeit, bei Wind und Wetter.

Ohne Auto und Platisk geht es auch!

auf das Auto und Plastikverpackung verzichten

Umwelt schützen und schonen

Wir praktizieren zero Waste, funktioniert toll wenn man ein bisschen umdenkt. Nutzung von Fahrrad statt Auto ist sowieso klar!

Auf das Auto verzichten

Ich fahre meistens Fahrrad, sonst nehme ich die Bahn.

Kein Plastik, kein Auto

Wir versuchen Plastikmüll so gut wie möglich zu vermeiden (Stofftaschen usw.) und nutzen öffentliche Verkehrsmittel

Umweltbewusstes Fahren

Ich fahre sämtliche kleinere Strecken mit dem Rad und zur Arbeit mit Bus und Bahn!

Fahrradfahren oder zu Fuß gehen.

Das Auto nutze ich nur selten. Für weite Strecken benutze ich die Bahn.

Ich tue einiges für den Klimaschutz !

fahre mit dem Auto möglichst ökonomisch, schalte die elektronischen Geräte ab, trenne Müll u. habe eine Erdwärmepumpe

Umweltfreundlicher Garten

In meinem Garten wachsen heimische Pflanzen, die Insekten, Igeln u. a. ein Zuhause bieten.

Unsere Füsse tragen uns wohin wir wollen

Wir nutzen grundsätzlich unsere Füsse um uns fortzubewegen oder unsere Fahrräder. Auto haben wir keins mehr und es klappt prima

Plastikmüll vermeiden

Fahrradfahren oder öffentliche Verkehrsmittel nutzen

Verzicht auf Auto

Ich verzichte soweit möglich auf den Privat-PKW und gehe zu Fuß oder fahre Mi öffentlichen Verkehrsmitteln.

Nachhaltiger Leben

Vegan leben, Plastikkonsum minimieren, Gemüse selbst anbauen

Vorrang für Regionalität

Ich kaufe soweit möglich regionale Produkte.

Keine Plastiktüten verwenden

Birgit Heumann

Radl fahrn

Ich fahre jeden Tag bei Wind und Wetter mit dem Fahrrad zur Arbeit.

ich mach mit

fahre mit dem Fahrrad statt Auto, geh einkaufen mit Stofftasche, spende Kleidung an bedürftige Personen

ich bemühe mich

Fahrrad fahren, statt Auto, mit Korb einkaufen gehen, Obst und Gemüse ohne Plastikverpackung kaufen

Weniger Verpackungsmüll und mehr Bewusstsein

Für den Klimaschutz kaufe ich nur das ein was ich auch konsumiere um nicht Essen zu verschwenden

Saubere Luft

Ich gehe zu Fuß und habe mein Auto verkauft.

Öffentliche Verkehrsmittel

Ich verzichte voll und ganz, auf ein eigenes Fahrzeug.

Ich vermeide Plastikumverpackungen

Ich lasse so oft wie möglich das Auto stehen

Bio-Produkte statt Klimawandel

Kaufe grundsätzlich nur Bio-Produkte

Wasser sparen

Ich spare Wasser, wo ich kann und nutze Regenwasser.

ich lass das Auto oft stehen und nehm das Rad

ich trenne Müll, fliege nicht in Urlaub, kaufe regionale Produkte

Verpackungswahnsinn

Wir versuchen möglichst auf alle Plastike zu verzichten

Abgasvermeidung

Wenig Auto fahren, dafür umso mehr Fahrrad :-)

Verzicht auf Fleisch

Seit 3 Jahren ernähre ich mich vegetarisch-und konnte schon einige Freunde und Bekannte überzeugen, dass vegetarisch lecker ist!

Kein Auto, kein gekauftes Wasser

Fahre nur Öffentlich oder Rad/zu Fuß und trinke unser gutes Leitungswasser das mehr Mineralien enthält als das meiste gekaufte!

Gehen statt fahren

öfters mal zu Fuß gehen und das Auto stehen

Ich habe eine Photovoltaikanlage

Seit Jahren produziere ich mit einer Photovoltaikanlage meinen Eigenbedarf an Strom.

Urlaub zu Hause

Ich verzichte auch mal auf das Verreisen und bleibe einfach zu Hause

Autoverzicht

Ich habe kein Auto und mache viel mit ÖPNV und Carsharing. Das geht auch!!!!!!!!!!!!!!

Radfahren und Ökoström

Ich fahre mit dem Rad zur Arbeit, habe kein Auto und nutze Naturstrom!

Auto stehen lassen!

Möglichst zu fuss oder mit dem Fahrrad fahren!

Ein kleiner Schritt zum großen GLÜCK

Beim spazieren gehen - Eicheln, Kastanien etc. sammeln - 1 Jahr aufziehen und dann wieder in der Natur aussetzen/pflanzen.

Kein Auto nutzen, nicht Flugzeug fliegen

Rad statt Auto

Ich fahre mit dem Rad zum Einkaufen.

besitze eine Photovoltaikanlage

eine solche Anlage ist sehr sinnvoll um CO2 einzusparen

Home Office

Ich arbeite 2 x die Woche im Home Office und spare dadurch die Fahrt mit dem Auto zur Bahn bzw. ins Büro.

Einfach weniger Strom verbrauchen

Energiesparlampen nutzen, Stand-By ausschalten.

Umweltbewusst leben

Auf Plastik weitestgehend verzichten, öfters aufs Fahrrad und das Auto stehen lassen...

Fahrrad statt Auto auf Kurzstrecken nutzen

Ich laufe zu Fuß oder nehme das Fahrrad

Kein Spray mehr -kaum noch Plastik

Wir haben uns etwas umgestellt. Haarspray und Deosprays sind verbannt und ich versuche Produkte ohne Plastikverpackung zu kauf kau

Recyceln, Plastik minimieren...

regional und saisonal einkaufen, Bauern in der Gegend unterstützen.

Ade Plastiktüte

wir nehmen schon lange keine Plastiktüten mehr, weder für Klamotten ,noch im Supermarkt, haben immer Körbe dabei

KEIN Stand-by-Modus

Das das konsequente Abschalten des Stand-by-Modus bei Elektrogeräten wie Druckern oder Fernsehern.

Weniger Co2

Ich fahre öfters mit dem Rad auf Arbeit.

Kindergartentaxi per Tretroller

Anstatt meine 4-jährige Tochter mit dem Auto zum Kindergarten zu bringen, fahren wir beide mit dem Tretrolelr. Gut für alle.

Treppe statt Fahrstuhl - Bahn statt Auto

Ich verwende bei jeder Gelegenheit Treppe statt Aufzug und besitze kein Auto

Fahrrad statt Auto

Wenn es irgendmöglich ist, vermeide ich überflüssiges Autofahren und nehme mein Fahrrad

Ressourcen schonen

Ich tue etwas gegen den Klimawandel... ich versuche, nicht mehr Ressourcen (z. B. Erdöl) zu verbrauchen als nötig

Öffentlichen Nahverkehr nutzen

Ich fahre seit Jahrzehnten mit Bus und Bahn in die Arbeit.

Fahre täglich mit dem Fahrrad zur Arbeit

Pflanzenvielfalt aufrecht erhalten

In unserem Garten und den Wegesrändern pflanzen wir Zöglinge und Nutzpflanzen zur Stärkung des Bodens.

Plastik und Auto

Keine Plastiktüten mehr verwenden und öfter auf das Auto verzichten und stattdessen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fahren

Fahre Fahrrad, dusche sparend und trenne Müll

Ich fahre in der Stadt meistens nur Fahrrad (auch bis zu 20km für eine Strecke), dusche schnell und versuche Müll zu vermeiden.

Gewächshaus im Garten

Wir haben im Garten ein großes Gewächshaus und unser Gemüse selber an. Das Regenwasser wird gesammelt und damit gießen

Mit dem Fahrrad zum Einkaufen

Ich fahre mit dem Fahrrad wenn ich Kleinigkeiten besorgen muss und wann immer es geht

kaufe möglichst Produkte ohne Verpackung

ich trenne Müll, spare Strom und fahre nur im Notfall mit dem Auto

Plastik vermeiden

wir holen unser Obst im Supermarkt ohne Plastikverpackung

Kein Fleisch mehr essen

Ich esse seit über 5 Jahren kein Fleisch mehr und dadurch tue ich meiner Meinung nach sehr viel für den Klimaschutz

Photovoltaikanlage

Nächstes Jahr lassen wir eine Photovoltaikanlage aufs Dach installieren mit der wir unseren Co2 Ausstoss drastisch reduzieren.

Segway fahren mit Falttaschen für den Einkauf

Ich erledige die meisten Einkäufe und Besorgungen mit meinem Segway, sparsam, umweltfreundlich und spaßig!!

Mitmachen

Fahrrad fahren, Solarstrom erzeugen und nutzen, LED Lampen im Haus, stromsparende Geräte kaufen.

Fahrrad fahren

Möglichst alles zu Fuß oder mit dem Fahrrad erledigen. Garten natürlich für Vögel, Igel und Insekten gestalten.

Mit dem Radl in die Arbeit fahren

Eigentlich das ganze Jahr mit dem Radl in die Arbeit fahren. Einfach gut 6km.

Achtsamer sein

Achten, worauf man verzichten kann z.b. Verpackung. Den Wald/Natur säubern und schützen (Müll aufsammeln). Kurze Wege zu laufen

Rad in Arbeit, mehrwegbecher

Anstatt Roller mit Rad zur Arbeit, habe mehrere Becher in Benutzung

Auto stehen lassen

Ich mache alle Erledigungen mit dem Fahrrad: Einkaufen, zum Arzt, in die Stadt. Das tut mir gut und schont die Umwelt.

Initiative (Vor)Leben

Auch bei Wind und Wetter auf das Auto verzichten, mein Haus durch autom. Gebäudetechnik auf einem niedrigen Energielevel halten

foodsharing.de Hof & Region

Ich engagiere mich als Foodsaver gegen Lebensmittelverschwendung&hole überzählige, aber noch genießbare Produkte bei Läden ab

Radfahren, Regenwasser sammeln

Büro Fahrrad

Wir stellen ein Bürofahrrad zurVerfügung

Kindererziehung

Wir erziehen unsere kinder mit regionalen bio lebensmittel

Auto mitfahrer

Bei uns in der region gibt es mitfahrerbänke. Auf schildern wird der gewünschte zielort eingestellt. Hier nehmen wir leute mit

Glücklich ohne Fliegen

Ich benutze kein Flugzeug, sondern fahre mit Bahn und Fahrrad in den Urlaub.

Ich Fahre kurzstrecken mit dem Rad.

Ich fahre kurzstrecken mit dem Rad , ich versuche Plastik Müll zu vermeiden und kaufe Regional.

Mit dem Rad zur Arbeit

Auto stehen lassen, Rad fahren, Laufen, öffentliche Verkehrsmittel nutzen, Heizung runterdrehen, keine Flug-o. Kreuzfahrtreisen

Kauf eines Elektoautos mit solarzellen SION

Mit bollerwagen zum einkaufen anstatt Auto

Das Auto bleibt in der Garage

Kleine Strecken, werden mit dem Rad zurückgelegt.

Mit dem Rad fahren

Ich fahre täglich mit dem Rad zur Arbeit. Auch alle anderen Kurzstrecken fahre ich Rad

Sparen

Heizung drosseln, Autofahrten vermeiden, auf Plastik verzichten

Rad fahren, Bahn fahren,

LED Lampen, Auto stehen lassen, Kurze strecken radeln, nachhaltige Lebensweise, ohne Plastik,Regionale Produkte kaufen,

Mit dem Rad zur Arbeit

Ich fahre vom zeitigen Frühjahr bis in den späten Herbst hinein mit dem Rad zur Arbeit. Täglich ca. 40 km quer durch München.

Motivation zu bewussten Handlungen

Meinen Mitbewohnern & Mitmenschen aufzeigen, welche Möglichkeiten bei Müll, Wasser etc. zum Sparen da sind

Wasser sparen

Meine Mitbewohner & Mitmenschen darauf hinweisen, wenn sie das Wasser sinnlos auf voller Power für wenig Abwasch laufen lassen

Ich vermeide Autofahrten

Ich laufe sehr viel und fahre mit dem Rad. Im Urlaub benutze ich öffentliche Verkehrsmittel und das Flugzeug ist kein Thema!

Ernährung & Fahrrad

Ich ernähre mich vegetarisch, teilweise vegan. Größtenteils nutze ich mein Rad und öffentliche Verkehrsmittel.

Klimaschutz meistern

Radfahren, ÖPNV benutzen

Energie und Kraftstoff sparen

Photovoltaik- und Brauchwasseranlage, Fahrradfahren, Müllvermeidung, auf Flugreisen verzichten

Radfahren

ich fahre täglich mit dem Radl zur Arbeit.Auch zu Freunden und für kleine Einkäufe benutze ich immer das Rad.

Verzicht auf Auto und Nutzung des Fahrrads

Plastik im Bad reduzieren

Ich habe alle Duschgels und Schampoos durch Seifen ersetzt. Dadurch spare ich viel an Platikverpackungen und spare zudem Geld.

Ich kaufe keine Lebensmittel in Plastik

Ich kaufe hauptsächlich auf dem Bauernmarkt ein und verwende Glas- statt Plastikflaschen.

Energie sparen

Ich verwende fast auschließlich LED-Lampen

Bikezeit

Öfters mal mit dem Fahrrad zur arbeit und das Auto mal stehen lassen

Radfahren

ich fahre mit dem Rad mit Kinderanhänger an den See

Beten

Noch mehr beten.

Zu Fuß unterwegs

Ich verzichte auf ein Auto und gehe lieber jeden Tag 30 Minuten zu Fuß zur Arbeit. Das tut der Umwelt gut und mir auch!

Autofrei leben

Ich bin inzwischen 61 Jahre alt und hatte nie ein Auto. Leider bin ich dadurch an die Stadt (MVV!) gebunden.

Meine nachhaltige Lebensweise

Pflanzliche Ernährung, Second-Hand Klamotten, nachhaltige Produkte im Bad und Küche (ohne Verpackungen), kein Auto nur Bahn

einen Tag weniger Arbeiten

somit brauch ich das Auto 20 % weniger für den Weg zur Arbeit

verwendenden von öffentlichen Verkehrsmitteln

Ich fahre jetzt wieder mit dem Zug zur Arbeit anstatt mit dem eigenen Pkw, das schond die Umwelt und den Geldbeutel.

Ich ernähre mich Vegan

Ich konsumiere weniger, bewusster, verreise mit Zug und Bahn, versuche Verpackungsmüll zu vermeiden, stelle mein Deo selbst her

Klima studieren und gutes Vorbild sein

Klimawissenschaftlerin, die auf Fleisch und Flugreisen verzichtet und für Meetings innerhalb Europas mit dem Zug anreist

Weniger ist mehr schön, wenn sich was rührt

Nach dem Auszug der Kinder habe ich zwei Drittel des Familien- hauses als separate Wohnung umgestaltet und an eine Familie vermiet

Radlfahren

Alle Kurzstrecken und fast alle Einkäufe erledige ich mit dem Radl.

So geht es mir und der Umwelt gut

Regionale Produkte einkaufen, das Haus stromsparend beleuchten und mit Holz heizen.

Regional handeln-global denken

Holz-Zentralheizung mit Holz von eig. Wäldern. Solar- und PV-Anlage auf Dächern. Eig. Tierhaltung für Fleisch. Regional handeln

Kauf eines Elektro-Autos

Ich ernähre mich klimafreundlich

Nur selten Fleisch essen und vorwiegend mit regionalen und saisonalen Lebensmitteln kochen.

Kurzstrecken mit dem Fahrrad

Wir versuchen Fahrten zu bündeln, Kurzstrecken mit dem Fahrtad zu fahren. Eingekauft wird prinzipiell nur mit Korb.

Hackschnitzelheizung

und PV-Anlage und ortsnah kaufen

ich nütze keine Heizung in der Wohnung.

keine Mikroplastik, schädliche Substanzen, Verkehrsmittel statt Auto, Regenwasser sammeln, genaue Menge Essenseinkauf, usw.

Filmabend mit Diskussion

Neue Postlichtspiele Viechtach: Matinée mit Guardians of the Earth (Film zum Klimawandel)

öffentliche Vortragsveranstaltung

Vortrag am 12. 9. 19:30 Uhr im Alten Rathaus Viechtach: Zwei Grad mehr- Einfluss des Klimawandels auf Deutschland

Mein persönlicher täglicher Beitrag

Kein Auto, nie fliegen, Müllvermeiden, Wasser /Papier/Ressourcen­sparen mit verschie­denen Möglichkeiten

Viel Radfahren

Einfach das Auto stehenlassen und oft aufs Fahrrad steigen

Energie erzeugen und der Natur Platz geben

Wir erzeugen in unserem Massivholzhaus 50% der gesamten Energie selber und haben einen Natur­garten angelegt.

Klimaschutz auf unterschiedliche Weise

Gabi Behr

Vegan leben

Meine vegane Lebens­weise trägt u. a. zu einer Reduzierung des Ausstosses von Treibhausgasen bei.

Urlaub in Bayern

Wir fliegen nicht weg- wir fahren Rad in unserer schönen Heimat.

Begrünen, wo es geht.

Die Grünstreifen vor unserem Haus werden von mir bepflanzt und auch gepflegt / Sommerflieder

Klimaschutz im Alltag

Treppe statt Lift. Regionale Produkte. Örtlicher Fachhandel statt Internet. Fahrrad statt Auto. A+++ Geräte

Regional einkaufen, eigene Behälter befüllen

Wir kaufen möglichst alles ohne Umver­packung, bringen unsere eigenen Behälter mit.

Ich schütze den Planeten Erde

Ich fliege seit 2 Jahren nicht mehr, fahre mit dem Rad zur Arbeit esse nur 1-2 mal Fleisch in der Woche

Regional Einkaufen

Ich kaufe hier vor Ort regionale Produkte - keine Transporte ist.

Ich verwende Ökostrom

Ich verwende nur Strom der aus erneuerbaren Energiequellen stammt und nutze nur LED-Lampen

Radfahren

Ich habe kein Auto und fahre Fahrrad oder ÖPNV.

Begrünung meiner Hausfassade

Ich habe meine West­fassade mit Wein beranken lassen. Das ist gut für das Klima.

Ich brenne für den Klimaschutz!

Als Kleinbrenner erhalte und pflege ich große Streuobstwiesen und heize nur mit Brennholz.

Bio, regional und saisonale Ernährung

Ich ernähre fast ausschließlich mit Biolebensmitteln aus der Region mit wenig Fleischzeit

Mit der Bahn fahren

Ich verwende die Bahn auf dem Weg zur Arbeit

Ich nutze das Fahrrad

Ich verwende das Fahrrad auf dem Weg zur Arbeit

Mit Rad und Ökostrom-Bahn (agilis) pendeln

Vegane Ernährung; second hand Kleidung

Wirklich Ökostrom für unser Haus

Ökostrom, der zu 100% aus klimaschonenden Erneuerbaren Energien stammt, OHNE Atom- /Kohlestrom-Beteiligung

Auto stehen lassen, Fahrrad nehmen

Der Fahrtwind kühlt mich angenehm!

E-Bike nutzen

Ich nutze ein E-Bike - brauche nicht schwitzen - genieße den Fahrtwind